Wackelzaehne und Zahnluecken

Meine Tochter waechst. Wie schnell sie gross wird, wurde mir eben erst wieder bewusst…. sie hat naemlich seit gestern morgen ihre erste Zahnluecke! Dabei ist sie noch nicht einmal fuenfeinhalb Jahre alt.

Das Ganze fing in der Schweiz an. Toechterchen klagte immer wieder ueber Zahnschmerzen, immer am selben Zahn, naemlich an der linken unteren Schaufel. Wir befuerchteten schon ein Loch oder sonst eine Ueberempfindlichkeit, aber man sah nichts, und als ich dann vor gut einer Woche beim Zaehneputzen hinter besagter Schaufel etwas weiss blitzen sah, dachte ich zuerst an einen Speiserest. Doch nichts da: Das war bereits der bleibende Zahn, der sich hinter dem Milchzahn seinen eigenen Weg gebahnt hatte und frech seine drei Spitzchen hervorstreckte. Es stellte sich heraus, dass die Schaufel auch schon ziemlich stark wackelte.

Gestern morgen war es dann soweit. Toechterchen verkuendete, es koenne jetzt den Milchzahn nicht nur nach vorne kippen und zur Seite drehen, sondern er wuerde auch von selbst immer hoeher und man koenne ihn dann etwas zurueckstossen, worauf er wieder hochschnelle. Ich fragte sie, ob sie wolle, dass ich ihn zu entfernen versuche – am Abend davor sass der Zahn fuer meine Begriffe eindeutig noch zu fest. Sie bejahte. Ich nahm also ein Taschentuch, umfasste vorsichtig den Zahn und zog zart daran. Toechterchen meinte zaghaft „au!“, aber da befand sich der Zahn bereits in meiner Hand. Nun wurde er von allen Seiten bestaunt und natuerlich die neue Zahnluecke vor dem Spiegel bewundert.

Der Zahn befindet sich jetzt in einer Zahnschachtel und wartet auf seinesgleichen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Kinder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s