Brutaler Fuenffachmord

Gestern in den fruehen Morgenstunden wurden die Leben von fuenf Menschen brutal ausgeloescht.

Ein oder zwei Terroristen drangen in das Haus der Familie Fogel ein und erstach sie im Schlaf. Die Opfer sind ein Ehepaar und drei Kinder (11 Jahre, 4 Jahre und 3 Monate alt). Drei weitere Kinder der Familie (12, 8 und 2 Jahre alt) ueberlebten den Angriff.

Und in Gaza wird gefeiert.

Mir ist schlecht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Palaestinenser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Brutaler Fuenffachmord

  1. David schreibt:

    und die Reaktion der Welt auf diesen mehrfachen, feigen Mord? ohrenbetäubendes Schweigen!
    Die paar Ziegelsteine jedoch, die demnächst für friedliche Häuser für friedliche Bürger aufeinandergereiht werden, haben es bereits wieder in die MSM geschafft – natürlich…

    ‚Ick kann jar nich soville fressen, wie ick kotzen möchte‘ – Max Liebermann, 1933

  2. Pingback: Die Moerder sind gefasst | Kinder, Katzen und Kakteen

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s