Traumaverarbeitung

Nach unserem Erlebnis am Samstag, dem Alarm unter freiem Himmel und dem Einschlag in unserem Dorf, sind wir alle vier traumatisiert. Das muss man irgendwie verarbeiten.

Jeder geht anders damit um. Ich schreibe, schreibe, schreibe. Tochterkind kann noch nicht wirklich schreiben – sie zeichnet.

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter persoenlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s