Gedenktag fuer die gefallenen Soldaten

…und fuer die Terroropfer, Jom haZikaron Der beginnt heute bei Sonnenuntergang. Um 20.00 Uhr heulen die Sirenen waehrend einer Minute, und das ganze Land steht still. An Denkmaelern finden Gedenkveranstaltungen statt, die Fahnen haengen alle auf Halbmast. Das Radio spielt nur ruhige und besinnliche, oft traurige Musik. Kinos und Restaurants bleiben geschlossen, man sieht von Vergnuegungen jeglicher Art ab.

Morgen um 11 Uhr heulen die Sirenen wieder, diesmal fuer zwei Minuten. In Schulen und auf Friedhoefen finden Gedenkfeiern statt. Die Schueler kommen alle in weissen Hemden, es herrscht eine besinnliche Stimmung – denn praktisch jeder kennt mindestens eine Familie, die einen Angehoerigen unter den knapp 23’000 Personen zu beklagen hat, derer man an diesem Tag gedenkt.

Eine befreundete Frau hat beispielsweise ihren Vater, Bruder und Schwager in einem Drive-By-Shooting verloren. Ihre Schwester starb nur deshalb nicht, weil sie an besagtem Abend spontan nicht mit im beschossenen Auto sass, und der Vater fiel auf die Mutter, die dadurch von den Kugeln abgeschirmt wurde. Das gibt Gaensehaut.

Eine weitere Freundin hat eine Freundin verloren, die beim Walking erschossen wurde – sie beschloss spontan, nicht mitzugehen und kam so mit dem Leben davon.

Wieder eine andere Freundin hat eine Freundin, die mit dem Leben ganz knapp davonkam nach einem Messerstecher-Anschlag. Deren Bekannte, die dabei war, hatte leider dieses Glueck nicht.

Ich arbeitete mit jemandem zusammen, der beim Anschlag auf Mike’s Place in Tel Aviv unverletzt herauskam, aber drei oder vier enge Freunde verlor.

Es geht jedem nahe, denn es kann jedem passieren.

Am Nachmittag normalisiert sich die Stimmung im Land langsam wieder, um dann am Abend in die Freudenfeiern des Unabhaengigkeitstages (Jom haAtzma’ut), der uebermorgen (Donnerstag) begangen wird, umzuschlagen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Israel, persoenlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s