Monatsarchiv: Januar 2013

Mein neuer Begleiter

Ja, es waren Wahlen. Ja, vielleicht sollte ich darueber bloggen – aber ich habe keine Lust dazu. Ausserdem wurde vieles hier und hier schon geschrieben, da mach‘ ich’s mir mal einfach heute. Fotografieren ist ja mein Hobby, eigentlich seit meiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter persoenlich | Kommentar hinterlassen

Von Fledermaeusen und Heizkoerpern

Es war letzte Woche so richtig kalt, grau und nass in Israel. Vielerorts gab es Ueberschwemmungen, bei uns drueckte das Wasser zum Glueck nur noch durch ein einziges Fenster in die gute Stube hinein. Das Problem mit der Kaelte hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Israel, Kinder | Kommentar hinterlassen

Das schreiende, weinende, blutende Herz

„Wow, das ist nicht einfach“, „Alle Achtung – ICH koennte das nicht“. Diese Saetze habe ich in den letzten drei Monaten eine gefuehlte Million Mal gehoert. Aus dem Mund von Freunden, Bekannten, Verwandten, Krankenschwestern, Aerzten und Sozialarbeiterinnen. Kurz: Von all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter persoenlich | 2 Kommentare