Unser Kampfhase

Eigentlich ist unser Hase ja ein Kaninchen. Und eigentlich heisst er „Hasi“ (fuer mich) oder „Cottage“ (fuer die Kinder), aber eigentlich ist das egal, weil er ohnehin nicht auf seinen Namen hoert.

Eigentlich ist ein Kaninchen ein Fluchttier, da es anderen (Raub-)Tieren als Beute dient. Und eigentlich koennten Katzen durchaus Kaninchen jagen und toeten.

Bloss bei uns ist mal wieder alles ein wenig anders. Unser Hase (sorry, ich nenn‘ ihn nun mal so, die Puristen moegen es mir verzeihen) scheint das mit dem Fluchttier nicht oder falsch verstanden zu haben, denn: Nicht die Katzen jagen ihn, sondern ER jagt die Katzen. Und zwar quer durch den Garten, ALLE Katzen, die ihm – nach seinem Empfinden – zu nahe oder sonst irgendwie in die Quere kommen. So rasen reihenweise Katzen, verfolgt von einem (wut?)schnaubenden Kaninchen, durch den Garten. Scheint sie jedoch nicht besonders zu stoeren, denn sie bleiben trotzdem hier. Die kluegeren unter ihnen halten inzwischen eine sichere Minimaldistanz zu unserem Kampfhasen. Die anderen stecken noch im Lernprozess.

Von den Verfolgungsjagden gibt’s noch keine Fotos, nur friedliche Aufnahmen wie diese hier habe ich bis jetzt.

HAsi 1

Ein schoener Ruecken...

Lieblingsbeschaeftigung: Graben

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Tiere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s