Monatsarchiv: April 2014

Artemis und Tommy

Unsere zwei – ja, mittlerweile haben wir zu unserem neuen Projekt noch eine Pflegekatze dazu bekommen – Kaetzchen haben Namen bekommen: Die Pflegekatze wiegt heute 228 g und heisst Tommy, unsere Artemis wiegt ganze 80 g… weniger als eine Tafel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Kommentar hinterlassen

Jom Hashoah – Holocaust-Gedenktag

Gestern abend begann der alljaehrliche Holocaust-Gedenktag. Sohnemann war von der Schule schon darauf vorbereitet worden – die oberen Klassen haben zusammen mit einer Lehrerin einen Shoah-Raum eingerichtet. Die SchuelerInnen verbringen klassenweise Zeit darin. Mit Gespraechen, Computerpraesentationen, Geschichten, Liedern zum Thema. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Israel, Kinder | Kommentar hinterlassen

Unser neuestes Projekt

… hat noch keinen Namen, dafuer noch ein Stueck Nabelschnur am Bauch und geschlossene Augen. Es miaut, lernt gerade, wie man aus einer Spritze trinkt und ist suess anzuschauen.

Veröffentlicht unter Tiere | 1 Kommentar

Lieblingslied zum Shabbat

Heute: Harel Skaat mir „Hanassich hakatan“ (Der kleine Prinz) Den Text dazu mit Uebersetzung auf Englisch gibt’s hier. Shabbat shalom!

Veröffentlicht unter Israel, persoenlich | Kommentar hinterlassen

Fische und andere Vierbeiner

Pessach ist vorbei – gestern abend hatten wir mit der traditionellen Mimouna-Feier den kroenenden Abschluss. Es gab wie immer Unmengen von Suessem, eins besser als das andere, und natuerlich durften auch die Mufletot (Einzahl: Mufleta) nicht fehlen. Dazu gab’s Musik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Kinder | 2 Kommentare

Pessach-Alltag

Unser Haus ist chametz-frei, das alt-neue Pessachgeschirr steht in den sauberen Schraenken, ich koche mit „beschraenkten Mitteln“ (ich besitze natuerlich wesentlich weniger Kuechengeraet und Geschirr, das pessachdig, also koscher fuer Pessach – sprich: nie mit Chametz in Beruehrung gekommen – ist, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, persoenlich | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday, Tochterkind!

Heute feierten wir Geburtstag – vor neun (in Zahlen: 9) Jahren kam unsere wundervolle Tochter zur Welt. Natuerlich gab es Kuchen, und zwar schon zum Fruehstueck. Der Tisch war schoen gedeckt, natuerlich gab es Geschenke, und Ballons hingen als Girlande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, persoenlich | 1 Kommentar

Ein ganz besonderes Erlebnis

Momentan sind gerade Israel-Meisterschaften im Judo. Die Turniere finden in Raanana statt, in einer grossen Sporthalle. Gestern war Tochterkind zusammen mit allen anderen (Lokal-)Kadermitgliedern eingeladen, ein gemeinsames Training mit der Judo-Nationalmannschaft zu absolvieren. Die Aufregung war gross, und es hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder | Kommentar hinterlassen

Putzen fuer Pessach – und die Vorfreude

Wenn man momentan unser Haus betritt, koennte man meinen, wir wuerden in Kuerze umziehen. Dem ist aber nicht so – wir sind nur mitten drin in den Vorbereitungen fuer Pessach. Dieses siebentaegige (ausserhalb Israels: achttaegige) Fest erinnert uns an den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Judentum | Kommentar hinterlassen