Ein ganz besonderes Erlebnis

Momentan sind gerade Israel-Meisterschaften im Judo. Die Turniere finden in Raanana statt, in einer grossen Sporthalle.

Gestern war Tochterkind zusammen mit allen anderen (Lokal-)Kadermitgliedern eingeladen, ein gemeinsames Training mit der Judo-Nationalmannschaft zu absolvieren. Die Aufregung war gross, und es hat sich gelohnt: Wir sahen die amtierende Weltmeisterin Yarden Gerbi hautnah (Tochterkind hat jetzt zwei Fotos mit ihr sowie ein Autogramm mit Widmung). Olympiasieger Oren Smadja war dort (davon gibt’s auch ein gemeinsames Foto). Tochterkind trainierte Zweikaempfe mit der Nr. 11 auf der Weltrangliste der Frauen und mit der amtierenden Jugend-Europameisterin im Schwergewicht. Ausserdem hatte sie Zweikaempfe mit drei Vertretern der Maennermannschaft – sie suchte sich ihre Gegner bzw Trainingspartner selber und mit grosser Selbstsicherheit aus. Und scheute sich auch nicht davor, wesentlich groessere, staerkere Partner zu haben. Bravo!

Hier einige Impressionen:

Yarden Gerbi 1

Yarden Gerbi 2

Oren Smadja

Und Tochterkind in Aktion (in Weiss):

Zweikampf 1

Zweikampf 2

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s