Von Angriff und Verteidigung

Wir haben Ausnahmezustand. Die meisten Kinder sind nicht in Betreuungsprogrammen, weil diese geschlossen wurden – also koennen viele Eltern auch nicht arbeiten gehen, da jemand die Kinder beaufsichtigen muss. Wir hatten heute bisher zwar „nur“ dreimal Alarm und konnten mehrfach den Abwehrraketen ueber unserer Nachbarstadt zusehen, aber die Spannung und der Stress bleiben. Netanyahu betont, dass unsere Armee erst ruhen werde, wenn aus Gaza Ruhe herrscht, sprich: keine Raketen mehr abgefeuert werden.

Und gerade jetzt war sogar auch in Tel Aviv Alarm. Der Sueden hat sich bereits bedenklich weit in den Norden ausgebreitet…

Die westliche Presse titelt wie folgt: „Israel bombardiert Ziele in Gaza„, „Israel startet Offensive im Gazastreifen“ und so weiter und so fort. Da wird dann oft nur in einem Nebensatz erwaehnt, dass „zuvor selbstgebastelte Raketen auf israelisches Gebiet abgefeuert wurden“. Da krieg ich die Krise! Welches andere Land wuerde tatenlos zusehen, wie es ohne Unter- und Anlass angegriffen wird? Welches andere Land wuerde seine Zivilbevoelkerung jahrelang (wir haben das schon jahrzehntelang, naemlich seit 2001 etwa) beschiessen lassen? Welches andere Land wuerde stillhalten und laecheln? KEINES. Im Gegenteil, andere Laender wuerden wohl weit „unverhaeltnismaessiger“ zurueckschlagen – Beispiele dafuer gibt es genug. Aber nein, Israel greift an.

So eine verkehrte Welt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Israel, News, Palaestinenser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Von Angriff und Verteidigung

  1. David schreibt:

    ¡ʇlǝʍ ǝʇɹɥǝʞɹǝʌ ƃıllöʌ ǝuıǝ – uǝɯɯıʇsnz ɹnu ɥɔı uuɐʞ ɐp

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s