…and now for something completely different

Ich mag gerade nicht ueber den Krieg schreiben. Nicht mehr. Bin muede und ausgelaugt von diesem Thema – auch, weil ich mich dafuer einsetze, unsere Seite zu zeigen und zu erklaeren. Man stoesst damit nicht ueberall auf Verstaendnis, geschweige denn Akzeptanz. Der Krieg geht weiter. Soldaten sterben, Zivilisten sterben. Es ist grausam, brutal und schmutzig. Drei Neffen des besten Ehemannes von allen wurden eingezogen, Soehne und Toechter von Freunden sind mitten im Geschehen. Wir beten um ihren Schutz und darum, dass sie moeglichst bald gesund und unversehrt heimkehren duerfen.

Deshalb schreibe ich heute ueber etwas anderes, naemlich ueber eines meiner absoluten Lieblingsbuecher. Ich las es zum ersten Mal, als ich noch viel zu jung war, um es auch nur annaehernd zu verstehen. Aber als ich aelter (und hoffentlich weiser!) wurde, las ich es wieder und wieder und verstand mehr und mehr, worum es wirklich geht. Wer mich kennt, weiss, wovon ich rede: Vom Kleinen Prinzen.

Heute vor 70 Jahren kehrte der Autor des Buches, Antoine de Saint-Exupery, von seinem Einsatz als Aufklaerungsflieger nicht mehr zurueck.

Der Stoff des Kleinen Prinzen wurde vielfach bearbeitet. Es gibt ein wunderschoenes hebraeisches Lied zum Thema. Hier ist es, gesungen von Harel Skaat. Den Text dazu gibt es hier.

Ich besitze den Kleinen Prinzen in verschiedenen Ausgaben, unter anderem auf Berndeutsch, Franzoesisch, Hebraeisch une Tschechisch. Ich habe mehrere Theaterfassungen gesehen, habe eine Hoerspielfassung – und die Geschichte wird nie langweilig. Sie wird auch nie ihre Faszination verlieren, denn sie ist unsterblich.

 

Mein Lieblingssatz aus dem Buch ist folgender: „Es macht die Wueste schoen, sagte der kleine Prinz, dass sie irgendwo einen Brunnen  birgt.“

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter persoenlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s