Safari!

Gestern nutzten wir die Gunst der Stunde – sprich: die Waffenruhe, die bisher eingehalten wird – und fuhren zu viert nach Ramat Gan in den Safari-Park. Zwar war es affig heiss und feucht (wie immer hier im Sommer), aber der Park war nicht ueberfuellt und man konnte auf den mehrheitlich schattigen Wegen gut gemuetlich von Tier zu Tier bummeln. Besonders gefallen haben uns die Wuestenfuechse und die Erdmaennchen. Aber auch Elefanten, Giraffen, Loewen und Zebras waren beeindruckend. Hier einige Fotos:

Fennek

Erdmaennchen

Giraffen einmal anders

Kuhreiher

Pfau

Im Eintrittspreis war auch der Besuch der Auffuehrung des Dschungelbuchs als Musical enthalten. Sehr schoen gemacht, tolle Kulissen, Kostueme und Darsteller. Ein Genuss!

———————————-

Und heute warten alle gespannt darauf, ob um Mitternacht der Krieg wieder losgeht oder nicht. Die bisher zugaenglichen Informationen stimmen einen nicht allzu zuversichtlich: Die Hamas behauptet, sie habe so ziemlich alles erhalten, was sie gefordert habe und betont gleichzeitig, es werde keinen Frieden geben, sofern nicht all ihre Bedingungen erfuellt seien (seit wann darf eigentlich ein Verlierer die Bedingungen stellen?). Und diese Bedingungen sind leider so ueberrissen, dass Israel keinesfalls guten Gewissens ja dazu sagen kann…

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinder, persoenlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s