Lieblingslied zum Shabbat

Eliad Nahum – Matok kshe mar li (Du versuesst mir das Leben, wenn es bitter ist uer mich).

Das ist ein richtiges Wohlfuehllied (einfach die bloede Werbung am Anfang wegklicken – hab’s leider nicht ohne gefunden…)

Vor allem finde ich es schoen, wie ganz viele Namen bekannter israelischer SaengerInnen im Text versteckt sind. Arik Sinai, Aviv Geffen und Dudu Tassa sind nur drei Beispiele dafuer. Und natuerlich die Referenz an Bob Marley: At ossa matok kmo Bob kshe mar li – Du versuesst mir (das Leben) wie Bob, wenn es bitter fuer mich (mar li) ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s