Ein Tag am Meer

Der erste Sukkot-Feiertag ging gestern abend zu Ende. Jetzt befinden wir uns in den sogenannten Zwischenfeiertagen, Chol Hamo’ed. Wir essen all unsere Mahlzeiten in der Sukka, es ist keine Schule, aber ansonsten leben wir den normalen Alltag. Viele Leute (eigentlich die meisten) arbeiten in dieser Zeit ganz normal.

Da der beste Ehemann von allen im Schulbetrieb tätig ist, hat er auch Ferien. So genossen wir den heutigen Tag am Meer. Hier einige Impressionen:

Welle

Rippelmarken

Welle 2

Spuren

Schild 1

Das Mittelmeer ist gefährlich: Jedes Jahr ertrinken hier Menschen.

Schild 2

Was aber niemanden daran hindert, genau neben dem Warnschild zu baden.

"Fluss"

Auch Tochterkind hat fotografiert:

Fotografin

Übrigens: Ich werde auch weiter über unsere Schweizer Erlebnisse berichten, aber heute war mir das Meer wichtiger 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Feiertage veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s