Monatsarchiv: November 2015

Zwei Morde und eine Hochzeit

Heute ist fuer Sarah Litman (21) ein besonderer Tag. Wie viele junge (und aeltere) Frauen hat sie darauf hingefiebert, sich darauf gefreut, den Freundinnen davon vorgeschwaermt und ihn sich in den tollsten Farben ausgemalt. Sarah Litman feiert heute abend ihre Hochzeit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Judentum, News, Palaestinenser | Kommentar hinterlassen

(Auf) Verlorene(m) Post(en)

Die israelische Post ist nicht immer sehr zuverlaessig. Aber immer zuverlaessig langsam. Sehr langsam sogar. Briefe oder allgemein Post von hier ins Ausland ist viel schneller als umgekehrt, obwohl es die gleiche Strecke ist, die zwischen Ausgangs- und Zielort liegt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Alltag | Kommentar hinterlassen

Drei Anschlaege heute

… und der Tag ist noch nicht zu Ende. Der Artikel zum dritten Vorfall befindet sich hier. Eine Teenagerin wurde dabei schwer verletzt. Gestern abend gab es eine Messerattacke in Kirjat Gat, bei der vier Personen mittelschwer verletzt wurden. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, News, Palaestinenser, Terror | Kommentar hinterlassen

… nur einige sind gleicher

Heute wurden bei zwei Anschlaegen fuenf Personen ermordet und weitere fuenf verletzt. Mit hoechster Wahrscheinlichkeit werden die westlichen Medien darueber Stillschweigen bewahren. Die Zeitungen sind statt dessen voll von Paris – Videos aus Ueberwachungskameras, Augenzeugenberichte, Artikel ueber die Verbreitung des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, News | Kommentar hinterlassen

Frankreich, Israel und alles dazwischen

Die zeitgleichen Terrorattacken in Paris, die so viele unschuldige Menschenleben forderten, sind in aller Mund und Herz. Verstaendlich, denn alle sind geschockt, betreten, betroffen und traurig.   Paris ist ein Schock, ja, aber nicht wirklich eine Ueberraschung. Leider. Nach London … Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Kommentar hinterlassen

Ist die Katze aus dem Haus…

… tanzen die Maeuse. So sollte es jedenfalls sein – doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Der beste Ehemann von allen musste gestern mal wieder auf eine zweitaegige Schulaktivitaet. Das bringt sein Beruf so mit sich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder | 1 Kommentar