Ich wünsche mir

Für das Jahr 2016, das heute nacht beginnt, wünsche ich mir

 

  • Frieden (unrealistisch? Vielleicht. Aber wünschen darf man sich alles)
  • G-ttes Segen
  • einen Job (der möglichst die eierlegende Wollmilchsau repräsentiert: also nahe am Wohnort oder wenigstens leicht erreichbar, gut bezahlt, angenehme Arbeitszeiten, meinen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechend, gutes Arbeitsklima usw usf)
  • viel Humor (Lachen ist gesund)
  • Gesundheit (man merkt erst, wie wichtig die ist, wenn einem etwas fehlt)
  • „Quality time“ mit meiner Familie
  • Zeit mit guten FreundInnen
  • viele, viele  gute Bücher
  • Leserinnen und Leser, die auf meinem Blog auch mal (bitte oft!) einen Kommentar hinterlassen
  • einen rosa Elefanten

 

 

Den letzten Punkt habe ich zugegebenermassen nur angefügt, weil ich mir das standardmässig wünsche… und auch, um dir, liebe Leserin, lieber Leser, etwas zum Schmunzeln zu geben.

 

Dir wünsche ich von Herzen

  • Gesundheit
  • Glück
  • und G-ttes Segen in allem, was du tust.

 

 

Auf ein gutes, gesundes und gesegnetes Jahr 2016!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, persoenlich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ich wünsche mir

  1. Nepumuk schreibt:

    Also einen Wunsch kann ich Dir vielleicht erfüllen…. Aber der rosa Elefant, ist der zur Ergänzung des Heimischen Gartenzoos gedacht?😉

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s