Monatsarchiv: August 2016

Gedanken zum Schulanfang

Morgen ist der 1. September. In Israel bedeutet das: Schulanfang. Die langen Ferien sind vorbei, der Ernst (oder Fritz oder so) des Lebens beginnt wieder. Meine Kinder sind nicht wirklich begeistert, wieder zur Schule zu gehen – dies, obwohl sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Israel, Kinder | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Friedhöfe hier und dort

Friedhöfe haben ein Gesicht und eine Seele (no pun intended) – man denke zum Beispiel nur mal an den Friedhof Père Lachaise in Paris. In Israel sind sie leider allzu häufig eine Ansammlung uralter, alter, neuerer und neuer Gräber, teils mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Schweiz | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Jetzt fahrn wir übern See, übern See…

Ersetze „See“ durch „Fluss“, dann kommt’s hin. In Basel gehört es dazu, mindestens einmal mit der Fähre über den Rhein (von Baslern „dr Bach“ genannt) zu fahren. Die Fähre ist immer ein Erlebnis, und man kann so richtig entspannen, wenn man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wo sich Fuchs und Hase…

… gute Nacht sagen, da sieht es so aus: Und genau dort waren wir, eine ganze Woche lang. Das ist Erholung pur!

Veröffentlicht unter Natur, persoenlich, Schweiz | Kommentar hinterlassen

Abfalltrennung

Wenn man aus Israel kommt, fällt einem in der Schweiz zuerst vor allem eines auf: Die Sauberkeit. Die Gehsteige sind frei von Hundekot, man kann mit erhobenem Blick durch die Gegend gehen und sich die Häuser/Bäume/Autos/Tiere/Menschen ansehen, an denen man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Schweiz | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Nationalfeiertag (Schweiz)

Der 1. August ist bekanntlich der Schweizer Nationalfeiertag. Wir waren dieses Jahr im Ferienhaus im Emmental, weit weg von den riesigen (und in meinen Augen unnötigen) offiziellen Feiern. Ganz entschleunigt genossen wir einen sonnigen, angenehmen Ruhetag und machten nur zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, Schweiz | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Hoch hinaus

Den grösseren Teil unseres Heimaturlaubs verbrachten wir in Basel, meiner Geburtsstadt. Als ich einen halben Tag alleine mit Tochterkind unterwegs war (Quality Time und so…), beschlossen wir ganz spontan, die Türme des Münsters zu besteigen. Dieses thront hoch über dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, Schweiz | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Sehnsucht nach Regen

Wir hatten dieses Jahr in der Schweiz mehrheitlich schönes, angenehmes Sommerwetter . Die drei Regentage, die in unseren Aufenthalt fielen, traten einzeln auf und waren uns mehr als willkommen – denn in Israel regnet es den ganzen Sommer nie. Gar nie. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Schweiz | Kommentar hinterlassen

Von der Milch zur Butter

Wir leben in einer Stadt. Naja, jedenfalls fast. Es ist schon ein recht grosses Dorf, in dem unser Haus steht. Und es ist gar nicht landwirtschaftlich orientiert – Kühe findet man erst im Nachbarmoshav. Dazu kommt, dass die israelische Milchindustrie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rezepte, Schweiz | 4 Kommentare

Melde mich zurück

So, da bin ich wieder. Nach fast drei Wochen in der alten Heimat bin ich sicher wieder in der feuchten Hitze der neuen Heimat gelandet. Wir haben unsere Zeit dort sehr, sehr genossen. Wir haben viel gesehen, viel erlebt und viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter persoenlich, Schweiz | 1 Kommentar