Melde mich zurück

So, da bin ich wieder. Nach fast drei Wochen in der alten Heimat bin ich sicher wieder in der feuchten Hitze der neuen Heimat gelandet.

Wir haben unsere Zeit dort sehr, sehr genossen. Wir haben viel gesehen, viel erlebt und viel erfahren – und alles ohne Stress, obwohl (oder weil?) eigentlich nicht viel im Voraus geplant war. Natürlich kam ich mit einer Liste von Ideen, was man machen oder ansehen könnte, aber fix ausgemacht waren nur ganz wenige, unverschiebbare Aktivitäten. So konnte auch ich mich entspannen und loslassen. Das ist Gold wert, vor allem, weil ich seit heute wieder arbeite.

Ein herzliches Danke geht an all diejenigen, die mitgeholfen haben, unsere Ferien unvergesslich zu machen – ich kann und will hier nicht alle namentlich aufführen, aber jemanden will ich nicht auslassen: Ima, die beste Mama der Welt. 1000 Dank für alles!

Natürlich werde ich hier auf dem Blog in loser, unchronologischer Reihenfolge über unsere diversen Abenteuer und Unternehmungen berichten, teils auch mit Fotos. Du darfst also gespannt sein!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter persoenlich, Schweiz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Melde mich zurück

  1. vered schreibt:

    Freu mich, dass du wieder da bist und bin gespannt auf Berichte aus CH.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s