Der Terror ist zurück

Besser gesagt: Er war gar nie weg. Die Lage hatte sich zwar in den vergangenen Wochen eher etwas beruhigt, und alle hofften, es bleibe so.

Doch weit gefehlt: Übers Wochenende sowie gestern (und heute morgen auch schon) griffen Palästinenser mit Messern und Autos israelische Bürger an. Polizisten und Soldaten sind nach wie vor beliebte Ziele, da sie sich eindeutig dem „Feind“ zuordnen lassen. Entwarnung kann also noch längstens nicht gegeben werden.

 

Heute findet ausserdem ein landesweiter Probealarm statt. Um 11:05 Uhr beginnen die Sirenen im Norden zu heulen und werden dann gestaffelt über das ganze Land bis in den Süden aktiviert. Abends um 19:05 Uhr findet der zweite Alarm statt. Man soll sich ganz so verhalten wie im Ernstfall: In den Schutzraum gehen, sich in Gebäude begeben (wenn man auf der Strasse ist) oder sich auf den Bauch auf den Boden legen und den Kopf mit den Händen schützen (auf freiem Feld ohne Schutzmöglichkeit).

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, Israel, Palaestinenser, Terror abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s