Monatsarchiv: Januar 2017

Wasser – (k)eine Selbstverständlichkeit

Wasser ist hierzulande Mangelware. Es hat auch diesen Winter noch beileibe nicht genug geregnet, um die fast leeren Reservoirs aufzufüllen. Bloss unter unserem Haus hat es jeden Winter riesige Wassermengen, die mit dem ersten Regen zu steigen beginnen und erst so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Einmal in Watte packen, bitte!

Früher war alles anders. Sagt man jedenfalls. Manchmal besser, manchmal schlechter, aber immer anders. Kinder zum Beispiel. In der Erziehung hat sich ja so einiges geändert und wird sich auch weiter ändern. Man passt sich den veränderten Bedingungen an, erfindet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag | 2 Kommentare

1, 2, 3, … 1000!

Jedes Jahr zu Chanukka werden wir reich beschenkt. Früher, als die Kinder noch klein waren, schickte meine Mama 2×8 Geschenke, für jeden Tag eines für jedes Kind. Später wurden es 8 Geschenke, an denen beide jeweils ihre Freude hatten. Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Hobby, Kinder, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Männer!

In unserer Familie scheint es ein besonderes Männer-Gen zu geben. Jedenfalls in der Familie des besten Ehemannes von allen. Es äussert sich darin, dass er nie kalte Füsse hat. Nie. Auch im Winter nicht. Im Regen nicht. Und sogar im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Verkabelt

Ich hatte doch letzthin so hohen Puls, erinnerst du du dich? Deswegen durfte ich jetzt ein 24-Stunden-EKG machen. Ich wurde also am Morgen verkabelt, durfte mich den ganzen Tag ganz normal verhalten (oder so normal es eben geht mit Kabeln, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter persoenlich | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Unsere Chanukkawoche

Die Kinder (und der beste Ehemann von allen) hatten über Chanukka eine ganze Woche Ferien. Ich musste nur teilweise arbeiten, da ich dank meinem Arbeitgeber am ersten und zweiten Weihnachtstag frei habe. Die Woche war ausgefüllt mit netten, besonderen Aktivitäten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Film, Israel, Kinder, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wenn ich dich nicht erfunden hätte (Buchtipp)

Leo, ihres Zeichens Studentin, steht erstmals auf eigenen Füssen. Sie hat sich eine kleine Wohnung (Loch würde es wohl eher treffen) gemietet und versucht sich am Studentenleben. Sie schreibt gerne und auch nicht schlecht, doch bisher haben nur die engsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Buecher | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Streik. Oder nicht. Oder doch. Vielleicht!

Ich höre nicht allzu oft Nachrichten. Ein- bis zweimal täglich reicht mir völlig (es sei denn, wir hätten gerade eine „Situation“, in der ständiges Nachrichtenhören von Vorteil ist, wie zum Beispiel Krieg oder so). Meistens ist es ohnehin wenig erfreulich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Kinder | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen