Monatsarchiv: Februar 2017

…da waren’s nur noch sieben

Eine Katze hat neun Leben, heisst es im (englischsprachigen) Volksmund. Deutschsprachige Katzen haben laut Duden nur deren sieben, weshalb ich mich lieber an die angelsächsische Version halte. Unsere Katzen sind nämlich als Freigänger doch recht gefährdet… Unser Wolf hat jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Für einen guten Zweck. Oder so.

Meine Tochter ist in der 6. Klasse. Das bedeutet für sie, dass sie nächstes Schuljahr in eine neue Schule kommt. Dies nehmen die Israelis zum Anlass, einen riesigen Abschlussrummel zu veranstalten. Abschlussball, After Party… so richtig im grossen Rahmen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Kinder, Schule | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Gemütlich ist anders

Es regnet. Es regnet. Es regnet. Es ist kalt. Es ist kalt. Es ist kalt. Winter. Klar, Winter! Da muss es ja regnen und kalt sein. Aussergewöhnlich ist nur, dass es mehrere Tage in Folge regnet und kalt ist. Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Israel | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kein Kamel im Garten

Israel polarisiert stark. Dieses Land lässt keinen kalt. Und: Jeder meint, mitdiskutieren zu  müssen, vor allem in politischen Fragen. Jeder hat auch ziemlich genaue Vorstellungen davon, wie das Leben in Israel aussieht. Das meiste davon sind Klischees, die wohl zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Singing in the Rain

Am Samstagabend habe ich mir mit den Kindern diesen Klassiker angesehen – und sie waren davon mindestens so begeistert, wie ich es auch nach all den Jahren noch bin. Ein echter Evergreen!

Veröffentlicht unter Alltag, Film, Kinder | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Im Norden und im Süden

Gestern Abend wurde sowohl Israels Norden als auch der Süden von Raketen getroffen. Die einzelne Rakete im Golan war wohl ein Querschläger aus Syrien, der eher unabsichtlich auf israelischem Gebiet landete. Trotzdem reagierte die Armee und schoss zurück(Standardvorgehen in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Israel, Palaestinenser, Raketen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ist was im Anzug?

Gestern war seit längerer Zeit erstmals wieder Alarm – südlich von uns, daher für uns „ungefährlich“. Die Rakete sei auf offenem Gelände niedergegangen, hiess es. Dies wurde allerdings später von verschiedenen Quellen angezweifelt. Es sei wohl nicht ganz so offenes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, News, Palaestinenser, Raketen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ein bisschen Judo

Meine Tochter macht Judo, schon seit Jahren. Sie mag diesen Sport, der hier in Israel als eher „undamenhaft“ angesehen wurde – bis Yarden Gerbi Weltmeisterin wurde. Das änderte das Image dieses Sports so ziemlich, denn Yarden Gerbi ist sehr weiblich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, Sport | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Eis!

Alle mögen Eis. Vanilleeis, Schokoladeneis, Erdbeereis, Eis mit Kaugummigeschmack (furchtbar! Aber der Renner bei Kindern…), Eis mit Schokosplittern, Kokoseis, Mangoeis und so weiter, und so fort. Der Phantasie sind bei den Aromen keine Grenzen gesetzt. Allerdings war das Eis, von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Israel, persoenlich, Strassenverkehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen