Ist was im Anzug?

Gestern war seit längerer Zeit erstmals wieder Alarm – südlich von uns, daher für uns „ungefährlich“. Die Rakete sei auf offenem Gelände niedergegangen, hiess es. Dies wurde allerdings später von verschiedenen Quellen angezweifelt. Es sei wohl nicht ganz so offenes Gelände gewesen…

Auf jeden Fall schlug die Armee zurück. Mehrmals. Es wurden mehrere Hamas-Standorte beschossen. Dies, weil die Hamas offiziell die Regierung im Gazastreifen übernommen hat und deshalb für jede Störung des „Friedens“ verantwortlich gemacht wird, unabhängig davon, welche Splittergruppe in Wahrheit die Rakete abgefeuert hat. Man will damit verhindern, dass die Raketen wieder so tröpfchenweise anfangen zu fallen, bis man am Ende einen ausgewachsenen Krieg hat. Das hatten wir ja bereits mehrmals.

 

Vorsichtshalber haben wir schon mal den Schutzraum bezugsfertig gemacht. Hope for the best, but prepare for the worst, heisst es so schön.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag, News, Palaestinenser, Raketen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s