Camping in Eigenregie

Wenn die Kinder irgend einen Ausflug mit der Schule/dem Kindergarten haben, müssen sie jedes Mal eine von den Eltern unterschriebene Einverständniserklärung mitbringen.

Letzte Woche nun kam mein Sohn mit folgendem Stück Karton nach Hause:

Ishur

Darauf steht:

Sind die Eltern einverstanden, den Jungen/das Mädchen am Ausflug mit seinen Freunden und dessen (sic!) Vater teilzunehmen. Ziel: …, von Freitag auf Samstag.

Unterschrift der Eltern

Natürlich fragte ich erst einmal nach, was das denn sei, denn offizielle Einverständniserklärungen sehen deutlich anders aus. Mein Sohn erklärte mir, er und drei weitere Freunde hätten einen Campingausflug geplant. Einer der Väter komme mit (der wusste zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nichts von seinem Glück).

Nach einigem Hin und Her beschlossen wir, ihn auf den Ausflug gehen zu lassen. Es ist nahe beim Haus, und die Jungs hatte sich schon so gefreut! Für den einen war es gar die erste Nacht ausser Haus ohne die Eltern.

Sie schliefen im Zelt (mein Sohn gab allerdings zu, dass sie nicht wirklich viel geschlafen hätten), assen und spielten unter freiem Himmel – ganz wie früher.

Mein Sohn kam müde und über und über dreckig – die Beine waren von Fuss bis Knie pechschwarz -, aber überglücklich nach Hause. Sie hätten bereits beschlossen, wieder mal sowas zu machen. Und mein Mann fand, er würde nächstes Mal dann wohl auch mitgehen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinder abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Camping in Eigenregie

  1. vered schreibt:

    Yoffi! Das wird dir zu einem erholsamen Schabbes verhelfen 😉

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s