Jubiläum

Mein Sohn feierte seinen 10. Geburtstag. Da sei echtes Datum auf einen proppevollen Tag fiel, feierten wir einen Tag früher.

Zum Auftakt begleiteten mich beide Kinder zum Sport. Tochter trainierte alles mit, Sohn nur teilweise, aber allen tat es gut (und Tochter und ich haben Muskelkater an allen möglichen Stellen).

Daheim gab es Bescherung: Ein festlich gedeckter Tisch wartete auf uns, darüber hingen Ballons. Auf dem Tisch der Kuchen in Form eines Legobausteins – die Kinder hatten am Vorabend und am frühen Morgen sowohl beim Backen als auch bei der Dekoration mitgeholfen, ein Novum.

GeburtstagskuchenB

Und natürlich gab es Geschenke. Von uns und von meiner Mama – wie könnte es anders sein – Lego, ausserdem Beyblades und Süssigkeiten. Auch unsere Tochter bekam einige Geschenke, so zum Beispiel die heiss gewünschten Gesichtsmasken, ein Make-up Set, aber auch ein Bastelbuch.

Wir waren am Nachmittag (nach dem von Tochter und mir gemeinsam gekochten Mittagessen) auch noch als Familie im Schwimmbad und genossen es trotz recht grossem Andrang sehr. Es gab auch noch Eis für alle, dann war der Tag vorbei.

Happy Birthday, mein Sohn!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Kinder, persoenlich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s