Archiv der Kategorie: Feiertage

Ruhige(re) Zeiten

Die Bat Mitzwa ist vorbei, ebenso Shavuot. Der Feiertag war nochmals mit *etwas* Arbeit verbunden, da meine Schwiegerfamilie mit milchigen Essen nicht so bewandert ist – sie mögen lieber fleischig. Deshalb übernehme ich seit etwa 12 oder 13 Jahren die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Fünfzig zum Neunundsechzigsten

Gestern war Nationalfeiertag. Unabhängigkeitstag. Vorgestern Abend begannen die Festlichkeiten, überall fanden Konzerte und andere Anlässe statt, es gab Feuerwerk (Einwurf: Hier können Privatpersonen kein Feuerwerk abbrennen. Es wird keins verkauft, alle Feuerwerke sind in Profihänden. Sehr gut, denn das schränkt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Einkaufen an Pessach

Da an Pessach ja der Verzehr, Verkauf und Besitz von Gesäuertem verboten ist, sehen die Supermärkte gerade so aus: Gesäuertes wird durch Folien abgedeckt und verborgen, damit man nicht – auch nicht aus Versehen – etwas kauft, das nicht „koscher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Lauter Zettelchen

An unseren Zimmertüren hängen seit neuestem kleine Zettel – und sie werden langsam immer mehr. Bis in drei Wochen werden sie an allen Türen kleben. Ausserdem werden in der Küche gewisse Schränke mit Geschenkband markiert sein, im Vorratsschrank wird gähnende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Plötzlich Purim

Ich mag Purim sehr gern. Es ist ein ausgelassenes, fröhliches Fest, und ich liebe es, mich zu verkleiden (jedenfalls, wenn ich dafür eine zündende Idee habe). Dieses Jahr jedoch hat mich Purim kalt erwischt. Irgendwie hatte ich im Kopf, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum, Kinder | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

1, 2, 3, … 1000!

Jedes Jahr zu Chanukka werden wir reich beschenkt. Früher, als die Kinder noch klein waren, schickte meine Mama 2×8 Geschenke, für jeden Tag eines für jedes Kind. Später wurden es 8 Geschenke, an denen beide jeweils ihre Freude hatten. Jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Hobby, Kinder, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Unsere Chanukkawoche

Die Kinder (und der beste Ehemann von allen) hatten über Chanukka eine ganze Woche Ferien. Ich musste nur teilweise arbeiten, da ich dank meinem Arbeitgeber am ersten und zweiten Weihnachtstag frei habe. Die Woche war ausgefüllt mit netten, besonderen Aktivitäten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Film, Israel, Kinder, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Chanukka sameach!

Am kommenden Samstagabend zünden wir an der Chanukkia das erste Licht an. Während 8 Tagen brennt jeden Abend eine Kerze mehr, es wird heller und heller. Der Leuchter erinnert uns an das Ölwunder bei der Wiedereinweihung des zweiten Tempels: Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wenn der Weihnachtsmann streikt…

(Konzept und Ausführung: M. A.)

Veröffentlicht unter Feiertage, Humor | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Berliner? Sufganiot!

Jeder und jede kennt Berliner. Ich meine damit natürlich nicht die Einwohner Berlins, sondern das Gebäck mit der leckeren Marmeladefüllung. Als Kind gab’s die seltenst mal zu besonderen Gelegenheiten. Bei uns ist Chanukka fest mit Sufganiot, wie sich die Berliner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen