Archiv der Kategorie: Gesellschaft

Sie haben einen Kredit zugut

Ganz (oder mindestens mehr als halb) Israel lebt auf Pump. Man kauft mit Kreditkarte, auch bei Kleinbeträgen, man kauft auf Raten, auch im Supermarkt, man kauft gross, auch wenn man es sich eigentlich nicht leisten kann. Wir, also der beste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesellschaft, Israel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Happy Birthday, Israel!

  Letzten Donnerstag feierten wir Yom Ha’atzma’ut, den Unabhängigkeitstag. 70 turbulente Jahre sind seit der Statatsgründung vergangen. Wie alle Feiertage hier begann der Unabhängigkeitstag am Vorabend, also am Mittwoch, nahtlos nach Yom Hazikaron. Von der Trauer zur Freude, wie so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lieder zum Gedenktag

Im Radio werden seit gestern Abend nur ruhige, besinnliche Lieder gespielt, die alle einen Bezug zu Krieg/Tod/Trauer/Abschied haben. Ich liste hier mal eine kleine Auswahl auf, ohne bestimmte Reihenfolge.   Shir shel achrei hamilchama (Lied nach dem Krieg) Ballada lachovesh … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Musik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Israel trauert

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Wir gedenken

…der gefallenen israelischen Soldaten und der Terroropfer. Hier werden alle Namen der Toten aufgelistet, 23’645 an der Zahl. Heute Abend heult die Sirene um 20 Uhr eine Minute, morgen um 11 Uhr zwei Minuten lang. Alles steht still. Auf Friedhöfen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zum Holocaust-Gedenktag

Todesfuge (Paul Celan)   Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens und wir trinken sie nachts wir trinken und trinken wir schaufeln ein Grab in den Lüften da legt man nicht eng Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pessach, Pessach!

Pessach steht praktisch schon vor der Tür. An diesem Feiertag gedenken wir des Auszugs aus Ägypten. Da die Israeliten damals keine Zeit mehr hatten, ihren Brotteig vor dem Backen aufgehen zu lassen, essen wir sieben Tage lang ungesäuertes Brot, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Purim

… hängt mir zum Hals raus. Nicht, weil ich dieses Fest nicht mag, im Gegenteil. Ich finde Verkleiden toll und mag die Esther-Geschichte sehr. Nicht umsonst gehen wir jedes Jahr zu Purim in die Synagoge, wo genau dies vorgelesen wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel, Judentum, Kinder, Schule | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Henna-Party

  Oh, das Jahr 2018 ist schon fast um und ich habe noch nichts geschrieben – das soll sich jetzt ab sofort wieder ändern. Bisher war ja hier nicht allzu viel los, aber gestern Abend liessen Tochter und ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Judentum, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

„Soziale“ Medien

Ich blogge. Ich bin auf Facebook. Und seit neuestem bin ich auch auf Instagram (anima1902), eigentlich aber nur, weil ich wissen möchte, was meine Tochter dort so treibt. Sie hat einen privaten Account und erteilt nur Personen Zugang, die sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Gesellschaft, Israel | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar