Archiv der Kategorie: Judentum

Erstens kommt es anders…

… und zweitens als man denkt. Dies hat sich für unsere Familie an diesem Shavuot-Wochenende eindeutig bewahrheitet. Die Feiertage verbringen wir ja traditionell immer bei meinen Schwiegereltern (bzw. bei der Schwiegermama, da mein Schwiegerpapa ja schon vor einigen Jahren verstorben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum, persoenlich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zum Holocaust-Gedenktag

Todesfuge (Paul Celan)   Schwarze Milch der Frühe wir trinken sie abends wir trinken sie mittags und morgens und wir trinken sie nachts wir trinken und trinken wir schaufeln ein Grab in den Lüften da legt man nicht eng Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Kochen unter erschwerten Bedingungen

Das Kochen in der Pessachwoche gestaltet sich anders als gewohnt. Zuerst einmal ist da die Sache mit dem Geschirr: Wir haben alles auf Pessach umgestellt, benutzen also das Pessach-Service. Da dieses nur für eine Woche pro Jahr zum Einsatz kommt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Papa

Übermorgen, am 31. März, sind es 19 Jahre, seit du gestorben bist, Papa. Wie damals ist Pessach. Es geschah am Vorabend des Festes. Wie damals ist gleichzeitig auch Ostern. Du fehlst mir. Quelle: Youtube

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum, persoenlich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Fast wie Camping

Unser Haus ist schon so gut wie Chametz-frei. Der Essensradius wurde nach und nach immer mehr eingeschränkt, gestern war der Esstisch noch ok, aber ab heute gilt: Gegessen wird draussen. Die letzten nicht pessachtauglichen Esswaren befinden sich in einer Kartonkiste und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Feiertage, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Pessach, Pessach!

Pessach steht praktisch schon vor der Tür. An diesem Feiertag gedenken wir des Auszugs aus Ägypten. Da die Israeliten damals keine Zeit mehr hatten, ihren Brotteig vor dem Backen aufgehen zu lassen, essen wir sieben Tage lang ungesäuertes Brot, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Purim – die Fotos

Ich habe mich dieses Jahr als Mafioso verkleidet.  

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Purim-Teaser

Heute ist Purim. Natürlich habe ich mich verkleidet, und hier gebe ich einen kleinen Vorgeschmack. Mehr kann ich momentan nicht veröffentlichen, da gewisse Leute mich noch nicht live gesehen haben und ich die Überraschung nicht verderben will.  

Veröffentlicht unter Feiertage, Israel, Judentum, persoenlich | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Purim

… hängt mir zum Hals raus. Nicht, weil ich dieses Fest nicht mag, im Gegenteil. Ich finde Verkleiden toll und mag die Esther-Geschichte sehr. Nicht umsonst gehen wir jedes Jahr zu Purim in die Synagoge, wo genau dies vorgelesen wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feiertage, Gesellschaft, Israel, Judentum, Kinder, Schule | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Henna-Party

  Oh, das Jahr 2018 ist schon fast um und ich habe noch nichts geschrieben – das soll sich jetzt ab sofort wieder ändern. Bisher war ja hier nicht allzu viel los, aber gestern Abend liessen Tochter und ich die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Judentum, persoenlich | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare