Archiv der Kategorie: Tiere

Kastrierte Kater

Wir (lies: vor allem ich) kümmern uns ja schon seit Jahren um die unzähligen Streunerkatzen, die es in unserer Nachbarschaft gibt. Jede von ihnen bekommt einen Namen, Futter und Wasser sowie – wenn nötig – medizinische Behandlungen. Das geht ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

…da waren’s nur noch sieben

Eine Katze hat neun Leben, heisst es im (englischsprachigen) Volksmund. Deutschsprachige Katzen haben laut Duden nur deren sieben, weshalb ich mich lieber an die angelsächsische Version halte. Unsere Katzen sind nämlich als Freigänger doch recht gefährdet… Unser Wolf hat jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Süss, süsser, Fennek

Letztes Wochenende waren wir mit Familie Fragmente im Safari-Park in Ramat Gan. Es hatte (erwartungsgemäss) sehr viele Leute, (auch erwartungsgemäss) viele verschiedene Tiere in allen Grössen, Formen und Farben – und es war (Überraschung: sehr erwartungsgemäss) sehr nett, entspannt, fröhlich, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Kinder, Tiere | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Vom Wolf zum griechischen Gott – und zurück

Erinnerst du dich an unsere graue Riesenkatze Wolf? Sie lebt ja inzwischen schon seit etwa einem Monat bei uns, und wir haben uns alle an sie gewöhnt und sie sehr liebgewonnen. Doch letzte Woche hätten wir sie fast verloren, und das kam so: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, Tiere | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Ein sanfter Riese

Uns laufen ja öfter mal Katzen zu, in allen Grössen und Farben. Doch was da vor gut zwei Wochen im Garten aufkreuzte, übertraf alles, was wir bisher gesehen hatten: Eine Riesenkatze! Grau, langhaarig, langbeinig und unheimlich sanft, schmusig und zutraulich. Und riesig. RIESIG! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Hobby, Tiere | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Seit einiger Zeit haben wir ja vier mutterlose Minikaetzchen. Nach kleineren Anfangsschwierigkeiten konnten alle prima aus der Flasche trinken und oeffneten eines nach dem anderen die babyblauen Augen. So weit, so gut. Leider ging es dann recht steil bergab… zuerst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, persoenlich, Tiere | Kommentar hinterlassen

… und noch vier…

Wir haben Katzen. Schon immer. Mehrere bis viele. Sie leben im Garten und kriegen regelmaessig Futter und Wasser. Einige lassen sich anfassen, andere sind scheu. Es hat verspielte und „faule“, gestreifte, schwarze, rote und schwarz-weisse. Mal verschwindet oder stirbt eine, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter persoenlich, Tiere | Kommentar hinterlassen

Aug‘ in Auge mit Dinosauriern

Dinosaurier sind ausgestorben. Eigentlich. Aber die Faszination dieser riesigen Tiere ist immer noch gleich gross wie damals, als die ersten Skelette ausgegraben wurden. Jungen scheinen sich ebenso schnell und leicht mit dem Dino-Virus anzustecken wie Maedchen mit dem Pferde-Virus. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder, Tiere | Kommentar hinterlassen

Katzen fuers Gemuet

Unsere Katzen, oder: ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Puma, die wachsame Mama Und nochmals als Portraet Feni Ginger Einstein …und der Grund fuer seinen Namen Batman Und natuerlich duerfen auch die „Adoptivkater“ nicht fehlen. Tom und Ottokar Mafiosi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tiere | Kommentar hinterlassen

Intensivpflege fuer die Katz‘

Wer Haustiere in irgendeiner Form haelt, kennt das sicher aus eigener Erfahrung: Immer mal wieder get es einem oder mehreren Lieblingen nicht so gut, und dann stresst das einen furchtbar, bis alles wieder gut ist. Und die Pflege eines kranken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Tiere | Kommentar hinterlassen